Stimme aus der Steckdose

In meinem Leben war heute ein voellig belangloser Tag. Eine kleine Sache, die erwaehnenswert waere, ereignete sich am Morgen. Die Steckdose neben dem Waschbecken im Badezimmer hat zu mir gesprochen. Das meiste konnte ich nicht verstehen. Es hoerte sich an, als wuerde ein Kaefer darin sitzen und vor sich hin brummen – aber zwischendurch kam dann immer wieder mal ein ganz deutliches: Du Wi….! Aber Hallo – so nicht! Mit mir!
Ich habe Klopapier nass gemacht und einen Klumpen geformt und in die Steckdose hineingesteckt. Da flog die Sicherung raus. Das Brummen und die Beleidigungen haben aber aufgehoert. Na bitte…
Allerdings habe ich die Sicherung nicht wieder rein gemacht. Ich will erst mal abwarten. Vielleicht wenn der Klopapierklumpen ganz getrocknet ist. Ich halte Euch auf dem laufenden…
Tja – ansonsten war heut nix los.
Ich gehe jetzt in eine andere Baeckerei – ich hatte ja berichtet, wie mich die eine Verkaeuferin immer so komisch angeschaut hat – ja und in dieser neuen Baeckerei ging das bis jetzt ganz gut. Was will man mehr?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: